18.08.2019, 12:01
Journalist ID: 2387
News Code: 83441627
0 Persons
Iranischer Dokumentarfilm "Finding Farideh" unter den Oscar-Kandidaten 2020

Teheran, IRNA – Der Dokumentarfilm "Finding Farideh" von Kourosh Ataee und Azadeh Moussavi als Vertreter des iranischen Kinos wurde als der beste nichtenglishsprachige Film für den Oscar 2020 nominiert.

Bei diesem Dokumentarfilm geht es um eine Frau, deren Eltern sie im Imam Reza-Schrein zurückgelassen haben, die von einer niederländischen Familie adoptiert und in die Niederlande gebracht wurde. Die Angst und die Sorgen ihrer Familie haben sie in den letzten 40 Jahren daran gehindert, in den Iran zu reisen, aber in den letzten Jahren hat sie aus der Ferne nach ihrer leiblichen Familie gesucht. Und jetzt bereitet sie sich darauf vor, zu ihrem Geburtsort zurückzukehren und drei Familien zu treffen, die ihre verlorenen leiblichen Eltern sein könnten.

Bisjetzt wurde dieser Film bei den verschiedenen Festivals im Iran ausgezeichnet.

9478

Your Comment

You are replying to: .
1 + 5 =