9 August 2019 - 00:42
Journalist ID: 2397
News Code 83430804
0 Persons
Iran: „Verdächtige Treffen“ untergraben die regionale Sicherheit

Der iranische Außenministeriumssprecher Seyyed Abbas Mousawi verurteilte am Donnerstag die von Bahrain organisierten „verdächtigen Treffen„ gegen den Iran und nannte sie Faktoren, die zur Untergrabung der regionalen Stabilität und Sicherheit führen.

Bahrain organisiert in Zusammenarbeit mit den USA ein Gipfeltreffen zur See- und Luftsicherheit in der Region, unter dem Vorwand, Wege zu finden, um den „von der Islamischen Republik“ ausgehenden Bedrohungen entgegenzuwirken.

Der iranische Sprecher betonte, dass solche Konferenzen nur darauf abzielen, die Sicherheit und Stabilität der Region zu untergraben, und dass sie den überregionalen Mächten und dem israelischen Regime die Grundlage bieten, sich in die Angelegenheiten der Region einzumischen.

Er forderte Bahrain auf, eine konstruktive Haltung einzunehmen und solche unüberlegten Maßnahmen einzustellen.

Die Sicherheit der regionalen Länder sei nicht unzertrennlich und kein Land könne Sicherheit auf Kosten der Untergrabung der Sicherheit der anderen erhalten, sagte er und betonte, dass die Länder der Region umsichtig sein sollten, um provokative Interventionen von Ausländern in der Region zu verhindern.

Das US-Außenministerium gab am Montag in einer Erklärung bekannt, dass der Sicherheitsgipfel am 21. und 22. Oktober in Manama, der Hauptstadt von Bahrain, stattfinden wird.

9407

Your Comment

You are replying to: .
2 + 14 =