07.08.2019, 09:48
Journalist ID: 2387
News Code: 83428428
0 Persons
Zarif: USA zielen weiterhin auf Zivilisten

Teheran, IRNA – Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif hat am Mittwoch in einem Tweet anlässlich des 74. Jahrestages des US-Bombenanschlags auf Hiroshima geschrieben: "74 Jahre nach dem Bombenanschlag auf Hiroshima zielen die USA weiterhin auf Zivilisten".

Er fügte hinzu: "Die USA waren das erste und einzige Regime, das eine Atomwaffe in einer Stadt einsetzte, deren Ziel es ist, die Opfer zu maximieren. Es zielt immer noch auf Zivilisten ab".

Zarif schrieb weiter: "Die Vereinigten Staaten haben diesmal ein historisches Atomabkommen mit dem wirtschaftlichen Terrorismus verletzt und bestrafen diejenigen, die sich daran halten wollen".

Die Atombombenanschläge von Hiroshima und Nagasaki (6. und 9. August 1945) sind die einzigen beiden Fälle des Einsatzes von Atomwaffen in der Geschichte der Menschheit.

Laut IRNA fand der vierundsiebzigste Jahrestag der US-Bombardierung von Hiroshima am Dienstag in Japan statt.

9478

Your Comment

You are replying to: .
6 + 10 =