Danke, dass sie mich als eine große Bedrohung für ihre Pläne ansehen

Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat gegen den iranischen Außenminister Mohammad Javad Zarif Sanktionen verhängt. Zarif sagte in Reaktion auf diese aggressive Maßnahme: „Danke, dass sie mich als eine große Bedrohung für Ihre Pläne ansehen“.

In einer Erklärung kündigten die US-Außenministerien und das US-Finanzministerium am Mittwoch die Verhängung von Sanktionen gegen Zarif an.

Das US-Finanzministerium sagte auch in seiner Erklärung, dass Zarif der „primäre Sprecher Irans auf der ganzen Welt“ ist.

„Der Grund, warum die USA mich benannt haben, ist, dass ich der ‚wichtigste Sprecher Irans auf der ganzen Welt’ bin. Ist die Wahrheit wirklich so schmerzhaft?“, twitterte Zarif nach der US-Erklärung.

Er bekräftigte auch, dass die Sanktion der US-Regierung „keine Auswirkungen auf ihn oder seine Familie hat“, da er „kein Eigentum oder keine Interessen außerhalb des Iran hat“.

Bereits am 24. Juni kündigte US-Präsident Donald Trump neue Sanktionen gegen den Iran an, die den Führer der Islamischen Revolution, Ayatollah Seyyed Ali Khamenei, und die obersten Kommandeure der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) zum Ziel hatten.

9407

Your Comment

You are replying to: .
6 + 11 =