31.07.2019, 15:14
Journalist ID: 2387
News Code: 83419596
0 Persons
Iranischer Dokumentarfilm gewinnt den WWF-Preis in Italien

Ilam, IRNA - Der Dokumentarfilm "In the Realm of the Spider-tailed Viper" unter der Regie von Fathollah Amiri hat beim Gran Paradiso Film Festival (GPFF) in Italien den WWF-Preis als bester Film gewonnen.

Der World Wildlife Fund ist eine internationale Nichtregierungsorganisation, die in Bereichen im Zusammenhang mit der Erhaltung, Erforschung und Wiederherstellung der Umwelt tätig ist.

Diese aufschlussreiche Dokumentation erzählt die Entdeckung einer seltenen und einzigartigen Schlange namens Spider-tailed Viper. Während der Erstellung dieses Dokumentarfilms sind einige seltsame Dinge passiert.

Der von Fathollah Amiri inszenierte Dokumentarfilm "In the Realm of the Spider-tailed Viper" wurde zuvor beim Wildscreen Filmfestival in England ausgezeichnet

Das Gran Paradiso Film Festival (GPFF) 2019 wurde vom 22. bis 27. Juli in der Stadt Cogne, Italien, abgehalten.

9478

Your Comment

You are replying to: .
captcha