29.07.2019, 10:50
Journalist ID: 2387
News Code: 83415771
0 Persons
Im süden Irans wurden 1.100 kg Drogen sichergestellt

Jiroft, IRNA - Der Antidrogendienst meldete die Beschlagnahme von 1.100 kg Opium in einer Sonderoperation und die Festnahme von sechs Schmugglern im iranischen Kerman.

Infolge eines Komplexes von Such- und Ermittlungsmaßnahmen wurden sechs Hauptmitglieder der Gruppe festgenommen und 1.100 kg Drogen beschlagnahmt.

Der Iran ist führend im Kampf gegen den Drogenschmuggel. Dank der Bemühungen der iranischen Polizei wird der Verkehr jährlich unterdrückt und mehr als 80% des weltweiten Opiumumsatzes, 40% von Heroin und Morphium werden beschlagnahmt.

Der Iranist einer der größten Opfer der Drogen, der unter finanziellen Verlusten bei der Drogenbekämpfung erleidet.

9478

Your Comment

You are replying to: .
captcha