20.07.2019, 16:32
Journalist ID: 2387
News Code: 83403763
0 Persons
Iranische Karatespielerinnen glänzen bei den Asienmeisterschaften 2019

Teheran, IRNA – Die iranischen Karatespielerinnen Taravat Khaksar und Hamideh Abbasali und der Kapitän des Karate-Teams Irans holten bei den 16. Karate-Asienmeisterschaften 2019 in Usbekistan drei Medaillen.

Iranische Karatespielerin Tarawat Khaksar in der Gewichtklasse 55 kg besiegte im Finale ihre Rivalin aus Usbekistan mit dem Sieg 7:0 und brachte die erste Goldmedaille in die iranische Nationalmannschaft.

In der Gewichtklasse -61 kg hat die iranische Spielerin Rozita Alipour ihre Rivalin aus Japan besiegt und gewann die Silbermedaille für Iran.

Andere iranische Karatespielerin Hamideh Abbasali, Gewichtklasse 68 kg, konnte die Spielerin aus Kasachstan besiegen und holte weitere Goldmedaille für iranische Mannschaft.

Diese Medaille ist die vierte Medaille, die Abbasali bei den Asienmeisterschaften gewonnen hat.

Der Kapitän der Herrenmannschaft Zabihollah Poursheib besiegte im Finale der Kategorie von 84 kg den Spieler aus Jordanien und belegte den ersten Platz und gewann Gold.

Die 16. Asiatische Karate-Meisterschaft begann am 19. Juli in Taschken, Usbekistan, mit der Teilnahme von 340 Karate-Spielern aus 33 asiatischen Ländern.

9478

Your Comment

You are replying to: .
captcha