Treulosigkeit von USA und Europa diskreditiert das "Engagement" in der internationalen Gemeinschaft

Teheran, IRNA – Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif sagte, dass das iranische Volk auf das "Engagement" in der internationalen Gemeinschaft wegen der Traulosigkeit von USA und Europa nicht achte.

Er sagte bei einem Gespräch mit der Presse NPR (National Public Radio) in den USA am Donnerstag: "Wenn die US-Sanktionen für immer aufgehoben werden, verpflichtet sich der Iran zu permanenten Atominspektionen".

Er wies auf den gegenwärtigen Stand der iranischen Wirtschaft nach US-Sanktionen hin und fügte hinzu: "Im Moment leidet unsere Wirtschaft weniger als im letzten Jahr, weil die Vereinigten Staaten die Sanktionen fortgesetzt haben und wir uns daran gewöhnt haben".

Zarif betonte, dass der Iran niemanden unter Druck setzen wolle und fügte hinzu: "Es ist klar, dass ein Land mit einer Küstenlinie von 1.500 Meilen am Persischen Golf für die Sicherheit in dieser Region von entscheidender Bedeutung ist".

"Wir sind das stärkste Land in dieser Region. Ohne uns haben Sie keine Sicherheit in der Region", unterstrich er.

Der iranische Außenminister verbrachte sechs Tage in New York, um an der Jahrestagung des Wirtschafts- und Sozialrats der Vereinten Nationen (ECOSOC) teilzunehmen.

Er ist jetzt in Venezuela, um am Treffen der Außenminister der Blockfreien Bewegung (NAM) teilzunehmen.

9478

Your Comment

You are replying to: .
captcha