20.07.2019, 13:37
Journalist ID: 2387
News Code: 83403377
0 Persons
Iranischer Fechter holt Bronze bei den Weltmeisterschaften 2019

Teheran, IRNA - Der iranische Fechter Mojtaba Abedini erhielt die erste Bronzemedaille der Geschichte vom Fechten des Landes bei der Weltmeisterschaft 2019, die im ungarischen Budapest stattfindet.

Abedini, der zum Halbfinalspiel aufstieg, wurde mit 15: 8 besiegt und beendete die Wettkämpfe mit einer Bronzemedaille.

Die Weltmeisterschaften im Fechten 2019 werden bis zum 23. Juli in Budapest ausgetragen.

Zuvor lobte der internationale Verband für olympisches Fechten (FIE) in einem Videoclip die Fortschritte der iranischen Fechter in den letzten Jahren.

Die iranische Mannschaft belegte bei den Asian Fencing Championships 2019, die vom 13. bis 18. Juni im japanischen Chiba stattfanden, nach Südkorea den zweiten Platz.

In der Zwischenzeit erhielt Abedini eine Bronzemedaille, nachdem er den chinesischen Rivalen in der Einzelkategorie besiegt hatte.

9478

Your Comment

You are replying to: .
captcha