16.07.2019, 16:14
Journalist ID: 2397
News Code: 83398645
0 Persons
Anreicherung: Iran überschreitet derzeit nicht 4,5%

Der Sprecher der Atomenergieorganisation teilte mit, dass der Iran derzeit nicht plant, die Urananreicherungsrate von 4,5% zu überschreiten.

Behrouz Kamalvandi sagte, die iranischen Reserven angereicherten Urans die 300 kg Grenze überschritten haben.

Der Sprecher vergleicht den Prozess der Urananreicherung mit einem Schnellzugwagen, der in der Lage ist, noch schneller zu fahren. “Wenn wir es für notwendig halten, wird die Urananreicherung von 4.5 auf 20 Prozent auch zu erhöhen. Zu diesem Zeitpunkt wird das Bedürfnis des Landes mit Anreicherung von 4.5% gedeckt wird.“

„Die Menge an angereichertem Uran im Iran hängt von zwei Hauptprinzipien ab: Bedürfnisse des Landes und die politische Logik. Es wäre möglich, dass aufgrund der politischen Logik die Urananreicherungsrate erhöht zu werden“, fügte er hinzu.

Kamalvandi betonte abschließend: „Unser Land benötigt derzeit keine 20-prozentige Urananreicherung“.

9407

Your Comment

You are replying to: .
captcha