Iranischer Vizepräsident fordert Europa auf, Druck auf die USA auszuüben, um die Sanktionen zu beenden

„Anstatt Druck auf den Iran auszuüben, sollten europäische Staaten die Vereinigten Staaten unter Druck nehmen, grausame Sanktionen zu beenden, um das Atomabkommen aufrechtzuerhalten“. Dies erklärte der Erste Vizepräsident des Iran, Eshaq Jahangiri.

„Sie können dem iranischen Volk im Rahmen des Atomabkommens keine Sanktionen auferlegen“, sagte er am Dienstag und fügte hinzu, dass die europäischen Staaten, wenn sie ein Atomabkommen aufrechterhalten wollen, ihre Verpflichtungen aus diesem Abkommen erfüllen müssen.

Der iranische Vizepräsident sagte, der Iran könne einfach innerhalb weniger Stunden zu seinen Verpflichtungen aus dem Nukleardeal zurückkehren, aber nur, wenn die Verpflichtungen von anderen Parteien erfüllt würden.

Am 15. Juli erklärten die Außenminister der EU-Länder in Brüssel vor einem Treffen zur Lage im Iran und dem Atomabkommen gegenüber Reportern, dass die EU beabsichtige, den Deal beizubehalten.

9407

Your Comment

You are replying to: .
captcha