15.07.2019, 11:27
Journalist ID: 2397
News Code: 83396336
0 Persons
Die Folge der Sanktionen ist dasselbe wie Terror, Bombe und Explosion

„Sanktionen können als eine Art stiller Terror bezeichnet werden. Die Folgen der Sanktion und Terrorismus sind die gleichen“, sagte ein Mitglied der iranischen Vereinigung zur Verteidigung von Opfern des Terrors.

Mansure Karami sagte weiter: „Man kann die Sanktionen als stillen Terrorismus bezeichnen. Die Sanktionen haben die gleichen Folgen wie Terrorismus, Bomben und Explosionen. In beiden Fällen werden die Infrastrukturen zerstört und die Entwicklung gestoppt. Dadurch stößt die Demokratie auf Probleme, Ordnung und Stabilität werden unterbrochen und auf die Gesundheit der Gesellschaft wird ständig angegriffen“.

Sie fügte hinzu: „Die gemeinsame Folge von Wirtschaftssanktionen und Terrorismus ist der Angriff auf Menschen. In der Tat folgen die Sanktionen und Terrorismus gemeinsame Ziele. Eigentlich ist Sanktion eine Gestalt von Terrorismus mit wirtschaftlichen Dimensionen“, sagte sie.

Karami erklärte, dass das US-Embargo gegen die Bereiche Behandlung und Medizin sowie gegen ältere Menschen und Kinder zu einer Katastrophe geführt habe. „Es handelt sich derzeit um ein ergänzendes Instrument für Sanktionen, das das gleiche Ziel mit Terrorismus verfolgt. Wenn die US-Terrorstrategie in vielen Bereichen versagt, nutzt dieses Land das Embargo, um seine eigenen Ziele zu verwirklichen.“

Sie unterstrich, dass die Amerikaner kein Verbrechen verweigern, um ihre Ziele zu erreichen: „Methoden sind nicht wichtig, sondern ihre Funktion ist von Bedeutung. Man kann die Folgen des Terrorismus mit dem Embargo vergleichen. Man kann sehen, welche Konsequenzen diese beiden haben: einer schafft Explosion und Unsicherheit, der andere hinterlässt stimmlose Wirkung.“

9407

Your Comment

You are replying to: .
captcha