10.07.2019, 12:03
Journalist ID: 1937
News Code: 83389752
0 Persons
Universiade 2019: Goldmedaille für iranischen Taekwondo-Praktizierenden

Iranischer Taekwondo-Spieler (-68kg), Mir Hashem Hosseini, gewann Gold bei Universiade-Wettbewerben in Neapel.

Bei der 30. Ausgabe der Universiade der Studenten, die bis zum 14. Juli in Neapel, Italien, stattfinden, besiegte Hosseini seinen Rivalen aus Mongolen (30:8), Weißrussland (25:11) und Kroatien (29:4) und Südkorea (23:17).
Im Finale erreicht er Goldmedaille mit einem Sieg 20:3.
Zuvor erhielt die iranische Taekwondo-Kämpferin Fatemeh Hessam eine Bronzemedaille in der Kategorie Pumsae erhalten.
Das iranische Team mit 42 Athleten nahm am Wettbewerb der Universiade 2019 teil.
Sie gewannen 23 Medaillen (8 Gold-, 4 Silber- und 11 Bronzemedaillen) und belegten den 10. Platz.

9407

Your Comment

You are replying to: .
captcha