08.07.2019, 12:01
Journalist ID: 1477
News Code: 83386279
0 Persons
Eine halbe Million afghanische Schüler an iranischen Schulen

Teheran, IRNA - Im neuen iranischen Schuljahr werden an 28.000 Schulen im ganzen Land fast eine halbe Million Fremdsprachenschüler studieren, hauptsächlich von Kindern afghanischer Familien, die im Land leben.

Ungefähr drei Millionen afghanische Flüchtlinge leben seit Jahrzehnten im Iran, und die Islamische Republik Iran hat ihnen in all den Jahren den Zugang zu verschiedenen Dienstleistungen, einschließlich Bildung und Universität, nicht verweigert.

Der Oberste Führer der Islamischen Revolution, Ayatollah Khamenei, hat persönlich die Notwendigkeit hervorgehoben, afghanischen Flüchtlingen gute Dienstleistungen im Bereich Bildung und Hochschulbildung zu bieten.

Im vergangenen Jahr wurden 473.000 afghanische Schüler an verschiedenen Schulen im Iran eingeschrieben. Für das neue Schuljahr werden 500.000 Schüler erwartet.

Die Flüchtlingskinder können wie die Iraner von allen Möglichkeiten, Einrichtungen und Dienstleistungen profitieren, die das Bildungssystem und die Schulen im ganzen Land bieten.

Das iranische Bildungsministerium gibt jährlich etwa 120 Millionen US-Dollar aus, um die Studiengebühren für ausländische Studenten zu decken, von denen weniger als 1% von internationalen Organisationen bereitgestellt werden.

9478***

Your Comment

You are replying to: .
captcha