07.07.2019, 11:36
Journalist ID: 1937
News Code: 83384700
0 Persons
Ab heute: Anreicherung von Uran über 3,67 Prozent

Der Sprecher der Irans Regierung teilte mit, dass Iran ab heute (Sonntag) die Uran-Anreicherungsrate über 3,67% überschritten wird.

Ali Rabiei verwies darauf, dass die den verbliebenen Vertragspartnern gesetzte Frist von 60 Tagen durch Iran abgelaufen ist, und sagte: „Heute werden wir die Anreicherungsrate von 3.67% überschreiten und die Basis dessen Konzentration hängt von unseren Bedürfnissen ab“.
„Der Grund dafür, dass der Iran bis jetzt im Atomabkommen geblieben ist, liegt darin, damit alle Länder, darunter Iran, davon profitieren können. Die USA haben jedoch einen strategischen Fehler gemacht, daraus ausgestiegen“, fügte er hinzu.

Rabiei sagte, der Iran sei nicht bereit, um jeden Preis im Atomabkommen zu bleiben, sondern alles, was der Iran jetzt tue, sei darauf ausgelegt, das Geschäft zu retten.
Iranischer Politiker sagte: „Irans Verbleib im Deal hängt von anderen Parteien ab, und unsere Entscheidungen sind von nationalen Interessen abhängig“.

Your Comment

You are replying to: .
captcha