Iran erhält die höchste Auszeichnung bei der Internationalen Cartoon-Biennale in China

Der iranische Karikaturist Mohamad Saleh Razm Hoseini wurde bei der 9. Internationalen Biennale für Jiaxing-Karikaturen in China mit dem ersten Platz ausgezeichnet.

Der 1979 in Kerman geborene Razm wurde bereits auf vielen nationalen und internationalen Festivals in Italien, China, Kroatien, Südkorea, Russland und der Türkei ausgezeichnet.

Zudem hat er mehrere Ehrenpreise und Diplome bei Festivals in Südkorea, der Ukraine, Kroatien und Bulgarien gewonnen.

9407

Your Comment

You are replying to: .
6 + 8 =