24.06.2019, 11:21
Journalist ID: 1477
News Code: 83367198
0 Persons
UNICEF lobte die Fortschritte Irans trotz Sanktionen

Teheran, 24. Juni, IRNA - Der UNICEF-Vertreter in Iran, Will Parks, sagte am Sonntag, dass die Islamische Republik Iran trotz wirtschaftlicher Sanktionen bemerkenswerte Fortschritte in verschiedenen Bereichen, einschließlich des Gesundheitssektors, erzielt habe.

Während des regionalen Treffens zu Gesundheit und Ernährung im Nahen Osten und in Nordafrika in Teheran sagte er, dass UNICEF und Iran eine multilaterale Zusammenarbeit begründen.

Er fügte hinzu, dass UNICEF Pakete anbieten werde, um schutzbedürftigen Gruppen in der Sanktionszeit zu helfen.

Er fuhr fort, dass UNICEF verschiedene Programme mit dem iranischen Gesundheitsministerium durchgeführt habe, darunter ein strategisches Programm zum Schutz von Babys, zum Schutz des Gesundheitssektors, zur Prävention nicht übertragbarer Krankheiten bei Teenagern, zur Beachtung von Nahrungsmitteln und zur Versorgung mit Vitamin D und Folsäure.

An anderer Stelle in seinen Ausführungen verwies Parks auf sieben Jahrzehnte der Zusammenarbeit zwischen UNICEF und Iran im Bereich der Impfung.

UNICEF soll das iranische Gesundheitsministerium bei der Ausweitung der technologischen Zusammenarbeit im Bereich Gesundheit unterstützen.

Your Comment

You are replying to: .
1 + 17 =