Teheran drängt auf seine jüngsten Entscheidungen über Atomabkommen

Teheran, IRNA - "Die Islamische Republik Iran unternimmt nach 60 Tagen neue Schritte, und die iranischen Beamten drängen ernsthaft auf ihre Entscheidungen zum Atomabkommen", sagte der Vorsitzende des Strategischen Rates für Außenbeziehungen, Kamal Kharrazi.

„Andrew Marrison, stellvertretender Außenminister des Vereinigten Königreichs für den Nahen Osten, erklärte heute, dass INSTEX in naher Zukunft implementiert wird und London das Atomabkommen weiter unterstützt, aber wir haben unsere eigene Probleme mit den Vereinigten Staaten“, sagte Kharrazi nach einem Treffen mit Andrew Marrison in Teheran.

Er antwortete auf eine Frage des IRNA-Korrespondenten zu den künftigen Verpflichtungen Europas und der Zukunft des Nukleardeals: „Man muss abwarten, was Europa in den nächsten zwei Wochen tun wird. Wir werden sehen, ob Europa innerhalb von zwei Wochen vor Ablauf der Frist praktische Schritte unternimmt oder wird neue Versprechen geben“.
 

Your Comment

You are replying to: .
4 + 13 =