23.06.2019, 11:48
Journalist ID: 1937
News Code: 83365701
0 Persons
US-Drohne abgeschossen: Iran geht rechtlich gegen USA vor

Teheran, IRNA – Die Vizepräsidentin für rechtliche Angelegenheit erklärte, dass der Iran rechtliche Schritte gegen die Verletzung des iranischen Luftraums durch USA einleiten wird.

Laaya Joneidi sagte am Sonntag im Gespräch mit Journalisten, die Verletzung der Luft-, Erd- und Luftgrenzen ist auf keinen Fall tolerierbar. Aber gleichzeitig sollten alle notwendigen Schritte unternommen werden, um den Ausbruch eines Krieges zu verhindern.
Am Donnerstagmorgen wurde die Spionagedrohne der US-Regierung in die iranischen Grenzen eingedrungen.
Am vergangenen Donnerstag wurde eine amerikanische Spionagedrohne abgeschossen, nachdem sie in seinen Luftraum vorgedrungen war. Dabei wurden die Warnungen der iranischen Streitkräfte nicht beachtet.
Iran hat sich wegen der abgeschossenen US-Drohne an den Uno-Sicherheitsrat gewandt und sich über eine Spionageoperation beklagt.

Your Comment

You are replying to: .
6 + 4 =