Verletzung des Irans Luftraums durch USA steht auf der Tagesordnung des Nationalen Sicherheitskomitees

Teheran, 22. Juni, IRNA - Der stellvertretende Vorsitzende des Nationalen Komitees für Sicherheit und Außenpolitik des Parlaments, Kamal Dehghani, sagte am Samstag, das Komitee werde die Situation im Zusammenhang mit dem Eindringen von US-Drohnen in den iranischen Luftraum in dieser Woche behandeln.

„Derzeit geht es nicht nur um das Eindringen der USA in die Hoheitsgewässer des Iran, sondern auch um die Hilfe jener Länder, die US-Militärstützpunkte bereitstellen, einschließlich der Vereinigten Arabischen Emirate, in denen die Drohne gestartet ist“, sagte er.

Iranischem Parlamentarier zufolge werden die Einreichung einer Beschwerde gegen die USA wegen Verstoßes gegen den iranischen Luftraum und die diesbezüglichen Maßnahmen des Außenministeriums werden ebenfalls in den Sitzungen erörtert.

IRGC haben am Donnerstag bekannt, dass ihre Luftwaffe eine eindringende amerikanische Spionagedrohne in der südküstennahen Provinz Hormozgan abgeschossen hat.

9407

Your Comment

You are replying to: .
6 + 7 =