USA versuchen, Weltgemeinschaft zu täuschen, um ihre gescheiterte Politik in Afghanistan zu vertuschen

Teheran, 20. Juni, IRNA - „Die USA versuchen mit unbegründeten Anschuldigungen gegen den Iran, ihre gescheiterte Politik in Afghanistan in den letzten 18 Jahren zu verbergen, um die Weltöffentlichkeit zu täuschen“, sagte der iranische Botschafter bei den Vereinten Nationen während des Treffens des UN-Sicherheitsrates über Afghanistan.

Das afghanische Volk sei der jahrelangen Invasion, Besetzung und militärischen Präsenz im Ausland sowie des Teufelskreises aus Terror, Unsicherheit und Instabilität überdrüssig, sagte Majid Tacht-e Ravanchi am Mittwoch.

Um Frieden dauerhaft zu sein, müssen es die Afghanen selbst und für sich selbst herstellen, sagte er.

9407


 

Your Comment

You are replying to: .
4 + 3 =