19.06.2019, 13:01
Journalist ID: 1937
News Code: 83360763
1 Persons
Atomabkommen: Mathias Höhn begrüßt Irans positive Maßnahmen

Teheran, 19. Juni, IRNA – Der Leiter des Unterausschusses „Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung“ sagte, Irans positive Maßnahmen, seine Verpflichtungen aus dem Atomabkommen zu erfüllen, klar und transparent seien.

Mathias Höhn sagte am Dienstag bei einem Gespräch mit dem Leiter der Kommission für Nationale Sicherheit und Außenpolitik des iranischen Parlaments: „Der Ausbau und die Stärkung der Beziehungen zur Islamischen Republik Iran in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Parlament sind für Berlin von großer Bedeutung“.
Er wies darauf hin, dass das Atomabkommen als wichtigster Mechanismus für die Nichtverbreitung von Kernwaffen weltweit von großer Bedeutung ist und es in der Verantwortung aller Parteien liegt, es zu bewahren.
Er hofft weiter, dass für die EU-Bemühungen, Atomabkommen zu retten, Früchte zu tragen.
Vor seiner Reise twitterte Höhn: „Bin auf dem Weg nach #Teheran. Der Unterausschuss Abrüstung/Rüstungskontrolle/Nichtverbreitung wird vor Ort mehrere Gespräche führen. Die Zeiten sind angespannt, umso wichtiger ist jeder Dialog“.

9407**

Your Comment

You are replying to: .
9 + 4 =