19.06.2019, 10:00
Journalist ID: 1937
News Code: 83360304
0 Persons
Iran fordert Ende der illegalen US-Präsenz in Syrien

New York, 19. Juni, IRNA – Der ständige Vertreter des Iran bei den Vereinten Nationen betont die territoriale Integrität und Souveränität der syrischen Regierung und fordert von USA, Syrien schnell zu verlassen.

Majid Takht-e Ravanchi sagte am Dienstag bei der UN-Tagung über Syrien, dass Iran neben anderen Garantenländern des Astana-Prozesses das Recht der syrischen Regierung unterstützt, gegen Terroristen zu kämpfen.
Er verurteilt die Verletzung der internationalen Regeln, besonders Menschenrechte, von USA, und fordert von Washington das arabische Land schnell zu verlassen.
Iranischer Diplomat unterstrich, dass die Syrer das Recht auf Selbstbestimmung haben. „Der Kampf gegen gefährlichste Terrorgruppe, die viele Zivilen als Geisel genommen hat, ist notwendig.“

9407**

Your Comment

You are replying to: .
3 + 15 =