18.06.2019, 10:39
Journalist ID: 1937
News Code: 83358707
0 Persons
Persische Teppiche die wertvollsten und meistverkauften Waren im Libanon

Beirut, 18. Juni, IRNA- „Der iranische Teppich im Libanon ist konkurrenzlos und nimmt einen besonderen Platz auf dem Weltmarkt“, sagte libanesischer Minister für Tourismus, Owadis Kidanian und betonte, dass kein anderer weltweit mit dem Perserteppich in Bezug auf Qualität, Design und Kunst konkurrieren kann.

Im Gespräch mit IRNA sagte Kidanian, dass der Iran trotz der Sanktionen weiterhin die Teppichindustrie anführt, und die iranischen Geschäftsleute sind in diesem Bereich im Libanon aktiv.

In Bezug auf die touristischen Beziehungen zwischen dem Libanon und dem Iran bedauerte Kidanian, dass sie derzeit auf den Privatsektor der beiden Länder und einige Tourismus- und Transportunternehmen beschränkt sind.

Iran begrüßt die Feier der iranischen Handwerksausstellung in Süd-Dahieh
Der libanesische Tourismusminister sagte, die Botschaft der Islamischen Republik arbeite sorgfältig daran, den Iran im Ausland angemessen zu präsentieren, wobei sie sich auf kulturelle, touristische oder Entwicklungsfragen konzentriere.

Reise in den Iran, das Land der vier Jahreszeiten

Maschhad im Nordosten des Iran ist eine große Touristenstadt mit zahlreichen Unternehmen. Aus diesem Grund versuchen die Manager, die Libanesen zu einem Besuch in Maschhad zu ermutigen.
Kidanian verwies auf die guten Beziehungen zwischen Armeniern aus dem Iran und Libanon, unter Hinweis darauf, dass sein Land für iranische Armenier drei Kirchen in Teheran, Täbris und Isfahan gebaut hat.

Iran schenkt auf religiöse Minderheiten, insbesondere Armeniern, besondere Aufmerksamkeit

Die Regierung der Islamischen Republik Iran hilft den Armeniern, ihre alten Kirchen oder andere Gotteshäuser wieder aufzubauen und wiederherzustellen.

Schließlich betonte er, dass die Islamische Republik religiösen Minderheiten wie Armeniern seit jeher besondere Aufmerksamkeit gewidmet habe.

9407**
 

Your Comment

You are replying to: .
3 + 8 =