Macron - Kein Erbarmen für politische und juristische Unabhängigkeit Frankreichs

Teheran, 28. Mai, IRNA – Das französische Gericht stimmte der Freilassung und Rückkehr des iranischen Ingenieurs Jalal Rouhollah Nejad in die USA zu, während sein Anwalt den französischen Medien mitteilte, dass diese Regierung seinen Klienten aus politischen Gründen festgenommen habe.

Eine solche Maßnahme Frankreichs zur Verhaftung eines iranischen Ingenieurs ist in gewisser Weise eine Kriegserklärung an den iranischen Wissenschaftsprozess, eine Angelegenheit, die einen offensichtlichen Verstoß gegen das Völkerrecht darstellt, und Frankreich muss dafür verantwortlich gemacht werden.

Diese Maßnahme von Macrons Regierung ist nicht nur eine anti-wissenschaftliche Handlung, sondern gilt auch als Maßnahme gegen die Menschenrechte.

Laut US-Medienberichten sind die Anschuldigungen von den Millionen von amerikanischen Gefangenen, die zum größten Teil farbig sind, nicht einmal beweist worden. Aber sie erleben eine sehr schlechte Situation im Gefängnis.

Es scheint jedoch, dass der Zweck dieser Maßnahme von Frankreich darin bestand, die Islamische Republik Iran zu erpressen, wie die französischen Behörden wiederholt angegeben haben, dass das Nuklearabkommen unvollständig sei und dass es Raketen-Fragen und regionale Fragen nicht umfasse. Auf der anderen Seite, obwohl sie eine dekonstruktive Haltung gegenüber Atomabkommen gewählt haben, fanden sie das Dekret des iranischen Obersten Nationalen Sicherheitsrates inakzeptabel und erklärten es für illegal.

Zudem steht der Iran jedoch weiterhin im Einklang mit seinen Rechten und Pflichten und weigert sich, sich der Erpressung zu unterwerfen, einschließlich dieser Maßnahme Frankreichs. Der Iran ist jedoch entschlossen, alle verfügbaren Möglichkeiten zu nutzen, um seine Bürger auf der ganzen Welt zu schützen und freizulassen.

Die Franzosen sehen diese Maßnahmen natürlich als einen Schritt auf dem Weg zur Sicherheit an, aber sie sollten daran erinnert werden, dass viele Familien auf der Welt, insbesondere im Iran, immer noch unter dem Verlust von Angehörigen leiden, die infolge der Verwendung von kontaminiertem Blut durch ein aus Frankreich gebrachtes Virus gestorben sind (HIV-Infektion).

Es ist bemerkenswert, dass momentan die französische Regierung von einem unerfahrenen Diplomaten geleitet wird, der stark unter dem Einfluss von Donald Trump steht.

USA haben vor 6 Monaten einen anderen iranischen Universitätsprofessor und Stammzellforscher, Masoud Soleimani, als Geisel genommen. Er reiste in die USA, um an einem Forschungsurlaub teilzunehmen, wurde aber aus einem unbekannten Grund am Flughafen von Chicago festgenommen und ins Atlanta-Gefängnis gebracht.



9407**


Your Comment

You are replying to: .
5 + 10 =