Iran ist Vizemeister im griechisch-römischen Ringen in Kasachstan

Teheran, 27. Mai, IRNA - Die iranische griechisch-römische Mannschaft konnte beim Bolat Turlykhanov Memorial-Turnier in Kasachstan mit einer Gold-, einer Silber- und drei Bronzemedaillen den zweiten Platz belegen.

Iran wurde mit fünf Medaillen nach Russland Zweiter. Gastgeberland Kasachstan belegte den dritten Platz des Bolat Turlykhanov Memorial-Turniers.
Alireza Nejati (60 kg) bekam Goldmedaille, Ramin Taheri (87 kg) erhielt Silbermedaille und Mohammad Javad Rezaei (67 kg), Pezhman Pashtam (77 kg) und Shahab Ghoure-Jalili (130 kg) gewannen Bronzemedaille.
Bolat Turlykhanov Memorial Greco Roman-Turnier fand am 25. und 26. Mai 2019 in Kasachstan in Almaty statt, an dem 181 Ringer aus dem Iran, Kasachstan, Armenien, Tadschikistan, Usbekistan, Weißrussland, der Ukraine, Kirgisistan, Georgien, Russland, Bulgarien, Moldau und der Mongolei in sechs Gewichtsklassen teilnahmen.


9407**

Your Comment

You are replying to: .
4 + 3 =