Zarif: Iran strebt bessere Beziehungen zu Ländern am Persischen Golf

Bagdad, 26. Mai, IRNA - Der Außenminister der Islamischen Republik Iran, Mohammad Javad Zarif, betonte, dass das Land die Beziehungen zu den Ländern am Persischen Golf verbessern wolle und begrüße Vorschläge für Dialog und Abbau der Spannungen.

Zarif sagte am Sonntag nach einem Treffen mit dem irakischen Außenminister in Bagdad, dass Teheran verschiedene Vorschläge zur Unterzeichnung eines Nichtangriffspakts mit allen Staaten am Persischen Golf gemacht habe, die immer noch nicht akzeptiert werden.
Er betonte, dass Iran mit aller Macht gegen jeden Wirtschaftskrieg und jeden Konflikt gegen die iranische Nation kämpft.
Iranischer Topdiplomat fügte hinzu, dass die jüngsten Entscheidungen des Iran, seine Verpflichtungen aus dem Atomabkommen zu reduzieren, keinen Ausstieg aus dem Deal bedeuten, sondern den Schutz ihrer Rechte im Rahmen dieser internationalen Vereinbarung.
9407**

Your Comment

You are replying to: .
4 + 6 =