Kanada soll für illegale Schritte gegen den Iran verantwortlich sein

Teheran, 22. Mai, IRNA – Der Sprecher des Außenministeriums Irans, Abbas Mousavi, sagte am Dienstag, dass Kanada für seine illegalen Maßnahmen gegen den Iran verantwortlich sein sollte.

'Eine kürzliche Erklärung des kanadischen Außenministeriums zu angeblichen falschen Anschuldigungen gegen den Iran kam überraschend, als die kanadische Regierung unter dem Einfluss des Wahlkampfs absichtlich Tatsachen missachtete', sagte Mousavi in einer auf der Website des iranischen Außenministeriums veröffentlichten Erklärung.

'Die kanadische Regierung hat illegale Maßnahmen gegen die Islamische Republik Iran ergriffen, für die sie sich verantworten muss. Leider haben diese illegalen und einseitigen Maßnahmen die Beziehungen zwischen den beiden Ländern negativ beeinflusst', fügte er hinzu.


9478***