18.05.2019, 15:22
News Code: 83318585
0 Persons
Zarif versichert, dass kein Krieg in der Region geführt wird

Teheran, 18. Mai, IRNA – Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif versicherte, dass kein Krieg in der Region geführt wird. „Weder Iran sucht einen Krieg, noch kein anderes Land will einen Krieg gegen uns.“

Iranischer Außenminister zitierte Ayatollah Khamenei mit den Worten, dass kein Krieg in der Region geführt wird.
Er sagte am Samstag IRNA, dass US-Präsident Donald Trump offiziell erklärt habe, dass er keinen Krieg gegen Iran führen wolle. Das B-Team, besteht aus Bolton, Bin Salman, Bin Zayed und Bibi (Benjamin Netanjahu), versucht, ihn in den Konflikt zu verwickeln.

**Gemeinsame Kommission sollte ihre Verpflichtungen erfüllen

Iranischer Außenminister erklärte, dass die Zukunft und Schicksal des Atomabkommen in den Händen der internationalen Gemeinschaft liegen.

Er stellte fest, bis jetzt habe die internationale Gemeinschaft den Nukleardeal unterstützt. Aber am meisten der Unterstützungen waren im Rahmen der Erklärungen. „Es ist notwendig, die politischen Haltungen in praktische wirtschaftliche Maßnahmen zu verwandeln. Solche Maßnahmen, die die iranische Nation spüren kann.“

9407**