18.05.2019, 09:48
News Code: 83317936
0 Persons
Zarif: USA wissen nicht, was sie denken sollen

Teheran, 18. Mai, IRNA - Der iranische Außenminister verwies auf bestehenden Widerspruch zwischen Trump und seinen Beratern (B-Team), die sich für eine harte Politik gegenüber dem Iran einsetzen. Er betonte, die USA scheinen nicht zu wissen, was sie denken sollen.

Mohammad Javad Zairf betonte, dass der Iran im Gegensatz zu Washington eine bestimmte Politik verfolgt und seine Haltung zu den USA seit 1953 bekannt ist.

Irans Außenminister Mohammad Javad Zarif twitterte am Freitag, wenn B-Team etwas sagt, und Donald Trump etwas anderes, ist es klar, dass USA nicht wissen, was sie tun sollen.

Zarifs Tweet war eine offensichtliche Reaktion auf Nachricht des US-Präsidenten, dass Teheran aufgrund der Falschnachrichten der Medien nicht weiß, was er denken soll, was an diesem Punkt durchaus gut sein kann.

Iranischer Topdiplomat sagte: „Wir im Iran haben tatsächlich gewusst, was wir seit Jahrtausenden denken sollen - und seit 1953 über die USA. Zu diesem Zeitpunkt ist das mit Sicherheit „,eine gute Sache!‘“

9407**