16.05.2019, 21:38
News Code: 83317097
0 Persons
Zarif wird nach China reisen

Teheran, 16. Mai, IRNA - Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif wird morgen nach China reisen, um sich mit hochrangigen Vertretern des Landes zu treffen und regionale und internationale Fragen zu erörtern.

Zarif wird am Freitag im Rahmen von „bilateralen Konsultationen“ hochrangige chinesische Beamten treffen, um das Ausmaß der gegenseitigen Zusammenarbeit zu erweitern. Die Diskussion über die regionalen und internationalen Fragen steht auf der Agenda der Diplomaten beider Länder, einschließlich des Atomabkommens.

Der iranische Topdiplomat führte am Donnerstag separate Gespräche mit dem japanischen Außenminister Taro Kono und Premierminister Shinzo Abe in Tokio.

Zuvor leitete Zarif eine politische und wirtschaftliche Delegation nach Aschgabat, Turkmenistan, und von dort nach Indien.


9407**