USA nehmen strategisch Hafen Chabahar von Sanktionen aus

Kabul, 14. Mai, IRNA - Die stellvertretende Staatssekretärin der Vereinigten Staaten für Süd- und Zentralasien, Alice Wells, die kürzlich Kabul besuchte, sagte bei einem Treffen mit afghanischen Beamten, dass der iranische Hafen von Chabahar von den Sanktionen ausgenommen worden sei.

Da USA 18 Jahre nach dem Einmarsch der US-Streitkräfte in Afghanistan viele Interessen in Afghanistan haben, ist eine große Anzahl von US-amerikanischen Streitkräften immer noch in diesem vom Krieg zerstörte Land präsent.

Es scheint, dass das Hauptziel der Vereinigten Staaten darin besteht, den Hafen von Chabahar von der Liste der Sanktionen auszunehmen, die Interessen der USA zu schützen.

Tatsächlich wurde diese Ausnahme von Washington auf der Grundlage des Prinzips der gegenseitigen Abhängigkeit gemacht.

Afghanistan ist ein Binnenstaat mit dem engsten Zugang zu Gewässern durch den Iran und Pakistan.

Aufgrund der Spannungen zwischen Afghanistan und Pakistan ist der Iran die sicherste Möglichkeit, über Chabahar Zugang zu offenen Gewässern zu erhalten, und Washington ist sich dessen bewusst.

9407**