Iran und Deutschland beginnen mit der Zusammenarbeit im Bereich Vermessungstechnik

Teheran, 7. Mai, IRNA- Die Islamische Republik Iran und Deutschland haben mit der gemeinsamen Zusammenarbeit im Vermessungstechnik gestartet.

Im Zuge der Verstärkung der Zusammenarbeit mit der deutschen Universität Hannover ersuchte das Nationale Kartografische Zentrum des Iran die Möglichkeit, die Satellitenbilder Deutschlands für die Islamische Republik Iran nutzen zu können.

Zu diesem Zweck trafen sich Fakultätsmitglieder der deutschen Universität Hannover am Dienstag mit den technischen Führungskräften des iranischen nationalen kartografischen Zentrums.

Der Chef des iranischen Nationalen Kartografischen Zentrums, Masoud Shafiei, verwies bei diesem Treffen auf die wissenschaftliche und technische Zusammenarbeit der Organisation mit Frankreich und äußerte die Hoffnung, dass seine Organisation eine gute Zusammenarbeit mit Deutschland begründen werde.

Er beschrieb die herausragenden Leistungen der Organisation und bezeichnete diese Organisation als größte Geobasisdatenbank mit einer 66-jährigen Geschichte. „Im Iran gibt es professionelle Experten und Forscher, die mit anderen Ländern im Forschungsbereich zusammenarbeiten können.“

9407**