Es gibt diese Gelegenheit, mit Fars Wirtschaftsbeziehung zu knüpfen

Shiraz, 5. April, IRNA - Christoph Grabmeier, österreichischer Handelsberater, erklärte: „Gemäß den Schätzungen gibt es gute Gelegenheiten, damit Österreich und die iranische Provinz Fars ihre Beziehungen erweitern können“.

Grabmeier sagte bei einem Treffen mit den Vertretern der Handelskammer in Shiraz, dass dieses Treffen zu der engen Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern führen kann. „Die Situation auf der internationalen Ebene hat nicht mit den Maßnahmen der beiden Seiten zu tun, obwohl es viele Probleme auf dem Weg zur Durchführung der Wirtschaftsprojekte verursacht hat.“

Er beschrieb die Mission der österreichischen Botschaft in Teheran und sagte, dass es die Vertiefung der Beziehungen verfolgt. „Wir sollten die Möglichkeiten und vorhandenen Situation nutzen, um ohne Zeitverschwendung positive Schritte zu unternehmen, nachdem Änderungen auf internationaler Ebene durchgeführt werden.“

Grabmeier bezeichnet Export- und Tourismusbereich als eine gute Gelegenheit, bilaterale Beziehungen auszubauen.

9407**