Iraner qualifiziert sich für Olympische Spiele in Tokio 2020

Teheran, 4. Mai, IRNA - Der iranische Diskurswerfer Ehsan Haddadi gewann das zweite iranische Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio und belegte in der ersten Phase der Diamond League in Doha den 3. Platz.

Es gelang ihm, die Scheibe auf 66 Meter und 78 Zentimeter in diesem Turnier zu werfen.

Zuvor hatte er bei den Leichtathletik-Meisterschaften in Asien zum sechsten Mal Gold gewonnen und eine 65-Meter-Scheibe und 95 Zentimeter geworfen.

Der iranische Leichtathletik-Athlet gewann auch Gold bei den Asienspielen 2006 in Doha, 2010 Guangzhou , 2014 Incheon und 2018 Jakarta. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London gewann er die Silbermedaille.

Zuvor gewann Iranerin Najme Khedmati das erste iranische Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio und belegte im Schießen den fünften Platz der Weltcup 2019.


9478**