Iran holt Goldmedaille

Baku, 4. Mai, IRNA – Zwei iranische Tennisspieler Parham Ashrafi und Elina Rahimi haben beim internationalen Tischtennis-Turnier für Junioren in Aserbaidschan die Goldmedaille gewonnen.

Im Finale besiegte Parham Ashrafi, iranischer Vertreter, in der Junioren-Alterklasse seinen Rivalen aus Aserbaidschan und gewann Goldmedaille.

Tennisspielerin Elina Rahimi besiegte im Finale ihren russischen Rivalen und wurde Meisterin dieser Wettbewerbe.

Der Tennisspieler Samran Karimi aus dem Iran belegte auch den dritten Platz.

Die internationalen Tischtennis-Wettbewerbe fanden am 2 . und 3. Mai mit der Teilnahme von 80 Spielern aus Aserbaidschan, Russland, der Türkei, Georgien, Litauen sowie vier iranischen Spielern in Baku statt.


9478**