01.05.2019, 11:33
News Code: 83298887
0 Persons
Araghchi: Geduld Irans geht zur Neige

Ankara, 1. Mai, IRNA - Der stellvertretende Außenminister für politische Angelegenheiten Irans, Abbas Araghchi, sagte am Dienstag, dass Teherans Geduld zu Ende gehe, weil Nuklearabkommen ein Sicherheitsabkommen sei, das die ganze Welt betreffe.

Abbas Araghchi, der derzeit in der Türkei zu politischen Konsultationen zwischen dem Iran und der Türkei ist, betonte: 'Obwohl der Atomdeal zwischen dem Iran und der G 5+1 geschlossen wurde, gehöhrt dieses Abkommen grundsätzlich der Weltgemeinschaft an'.

Er bestätigte, dass dieses Atomabkommen der einzige Erfolg der regionalen Diplomatie sei.

Er fügte hinzu, der Rückzug der Vereinigten Staaten, der im Widerspruch zu den Resolutionen des UN-Sicherheitsrates stehe, führe dazu, das Vertrauen des Iran in internationale Vereinbarungen verringen, da die Vereinigten Staaten bestrebt seien, die einzige diplomatische Errungenschaft der Region zu zerstören.


9478**