Iran-Deutschland: Erstes gemeinsames Fachgremium Wasserkraft eingerichtet

Teheran, 1. Mai, IRNA - Iran und Deutschland haben am Dienstag ihren ersten gemeinsamen Ausschuss für strategische Wasserkooperation eingesetzt, um das Wassermanagement und die Infrastruktur des Landes zu entwickeln.

„Einer der aktiven Ausschüsse in diesem Sektor ist die Zusammenarbeit mit Deutschland in Wasserfragen“, sagte der stellvertretende Energieminister für internationale Angelegenheiten, Farhad Yazdan Doust, am Dienstag.

Er fügte hinzu, der Iran habe eine langjährige Zusammenarbeit mit Europa, insbesondere mit Deutschland, im Bereich Wasser und Elektrizitätsprojekte.

Er äußerte die Hoffnung, dass die bilaterale Wasserkooperation zwischen Teheran und Berlin zunehmen werde. Yazdan Doust sagte, die beiden untersuchten neue Projekte in dieser Hinsicht.

Der iranische Energieminister sagte, Teheran und Berlin versuchen, die Unterstützung der Europäischen Union für die bestehenden und anstehenden Projekte zu gewinnen.

9407**