Januar bis März 2019: Irans Stahlproduktion um 7.1% gestiegen

Teheran,30. April, IRNA – Dem jüngsten Bericht des Verbands der Stahlindustrie Worldsteel zufolge hat die Stahlproduktion im Iran in den ersten drei Monaten des Jahres ein Wachstum von 7.1% verzeichnet.

Laut dem Verband der Stahlindustrie Worldsteel haben 64 Länder auf der ganzen Welt 444.116 Millionen Tonnen Rohstahl produziert, während es im gleichen Zeitraum 2018 bei 425.060 Millionen Tonnen lag.

Der Iran hat vom Januar bis zum Ende März 2019 6.223 Millionen Tonnen Stahl produziert, der im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2018 um 7.1% gestiegen hat.

Die Türkei mit 231.069, Indien mit 27.333, Japan mit 24.971, USA mit 22.226 und Südkorea mit 18.108 Millionen Tonnen belegen die ersten fünf Plätze der Rangliste.

9407**