7. Regionaltreffen der Weltgesundheitsversammlung auf Kisch-Insel eröffnet

Kish, 30. April, IRNA – Das 7. Regionaltreffen der Weltgesundheitsversammlung (WHA) wurde am Montag in der Anwesenheit des ersten Vizepräsidenten, Eshagh Jahangiri, auf Kish-Insel eröffnet.

Gesundheit in einer Übergangswelt, nachhaltige Gesundheit, nichtübertragbare Krankheiten und psychische Gesundheit, Gesundheit unter unsicheren und kritischen Bedingungen, Umweltgesundheit und die Rolle der Technologie für die Gesundheit sind die Hauptthemen des Treffens.

Diese Veranstaltung wird mit der Unterstützung der Shahid Beheshti Universität und der Organisation der Freihandelszone von Kish-Insel durchgeführt.

Die zweitätige Studentenkonferenz mit der Teilnahme von 40 Studenten aus Ländern wie Großbritannien, den Vereinigten Staaten, Gambia, Deutschland, Ghana, Indien, Singapur, Sudan, Afghanistan, Australien, Bahrain, Nigeria, Pakistan, Irak, Portugal, Korea, Türkei, Schweiz, Uganda, Simbabwe und Iran.

7. Regionaltreffen der Weltgesundheitsversammlung (WHA) wird am 29. und 30. April auf Kish-Insel abgehalten.

9478**