Iranischer Fußballspieler führt die Liste der besten RPL-Torschützen an

Moskau, 30. April, IRNA - Der iranische Stürmer des Zenit-Teams führt das Torschützenrennen der russischen Premier League an und erzielt 12 Tore für Zenit.

In der 26. Runde der russischen Meisterschaft schlug Zenit das russische Team Samara mit 4: 2. Das Spiel fand in St. Petersburg im Stadion der Gazprom Arena statt.

In der 9. Minute des Spiels erzielte er sein erstes Tor und in der 30. Minute erhöhte Azmun den Vorteil seiner Gastgeber, indem er ein Doppel ausfüllte.

Zenit ist mit 57 Punkten der Tabellenführer der russischen Premier League.

Der Stürmer des St. Petersburger „Zenith“ und der iranischen Fußballnationalmannschaft Sardar Azmun wird im März als bester Spieler der russischen Premier League (RPL) anerkannt.


9478**