Iranerin qualifiziert sich erstmals für Olympischen Spiele in Tokio 2020

Teheran, 23. April, IRNA – Die Iranerin Najme Khedmati gewann das erste iranische Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio und belegte im Schießen den fünften Platz der Weltcup 2019.

Sie hat im Finale der Weltmeisterschaft den fünften Platz beim Schießen von Luftgewehren belegt. Bei den Asian Games 2014 in Incheon erreichte Najme Khedmati die erste Goldmedaille des Iran.

Andere iranische Vertreter, Elahe Ahmadi und Armina Sadeghian, belegten auch die Plätze 10 und 26.

Schießen-Weltcup 2019 findet mit der Teilnahme von 588 Athleten aus 67 Ländern der Welt vom 23. bis 29. April in Peking statt.

Die Olympischen Spiele von Tokyo 2020 werden vom 25. Juli bis 10. August in der japanischen Stadt Tokio abhalten.

9478**