Neue Seidenstraße: Iran ist ein wichtiger strategischer Partner von Peking

Peking, 23. April, IRNA- „Die Islamische Republik Iran ist ein grundlegender strategischer Partner Chinas beim Bau der neuen Seidenstraße (One Belt, One Route)“, sagte ein Vertreter des chinesischen Ministeriums für internationale Angelegenheiten, Zhang Jian Wei. Er betonte die wachsenden Beziehungen zwischen beiden Ländern.

Laut Jian Wei wird das zweite Forum für internationale Zusammenarbeit „One Belt, One Route“ diese Woche in Peking mit Teilnahme von 5.000 ausländischen Gästen aus 137 Ländern stattfinden, darunter 37 Präsidenten und Premierministern und 150 Ministern.

Er weist auch darauf hin, dass die Anwesenheit einer hochrangigen iranischen Delegation auf dem Treffen die Bedeutung der Beziehungen der beiden Länder aus iranischer Sicht bezeugt.

Die Stärkung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen Teheran und Peking wird eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der strategischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern spielen.

Eine hochrangige iranische Delegation aus Schlichtungsrat und Parlament nahm an der zweiten Sitzung des Projekts „One Belt, One Route“ teil.

9407**