Iranischer Schachspieler gewinnt Silber

Teheran, 17. April, IRNA – Der iranische Schachspieler Alireza Firouzdja gewann die Silbermedaille des 33. Schachturniers in Reykjavik, Island, und gewann 7 Punkte.

In der letzten Runde dieser Wettbewerben gewann er 2520 Punkte und wurde Vizemeister.

Bei dem Wettbewerb in Reykjavik verlor das iranische Schachspieler nur gegen einen Gegner aus Rumänien.

Bei diesem Wettbewerb erzielte er 6 Siege, 2 Unentschieden und 1 Niederlage.

9478**