„Are You Volleyball“ zum berühmtesten Kurzfilm des Kinos Irans gewählt

Teheran, 14. April, IRNA – Iranischer Kurzfilm „Are You Volleyball“ unter der Regie von Mohammad Bakhshi erhielt zwei Preise des Ascona Festivals in der Schweiz für den besten Film.

Dieser Film wurde mit insgesamt 300 weltweite Auftritte und 100 herausragendste Preise zum berühmtesten Kurzfilm des iranischen Kinos gewählt.

Are you Volleyball gewann zuvor den Preis für den besten Film und das beste Drehbuch in seiner jüngsten Präsenz bei der Association of American Culture and Society.

Der Film wurde kürzlich auf verschiedenen internationalen Sportfestivals ausgezeichnet und erreichte unterschiedliche Preise, unter anderem Preis für besten Kurzfilm beim Filmfestival von Mailand und Barcelona und für besten Film und besten Regisseur in Teheran, die Festivals wie Encounters, LA Shorts Fest, Busan, Lanzarote und Alicante, Virginia usw.

„Are You Volleyball“ erzählt die Geschichte einer Gruppe arabischsprachiger Asylbewerber, die die Grenze eines englischsprachigen Landes erreichen und weiter nicht gehen können.

9478**