Europa ist entschlossen, JCPOA zu behalten

Teheran, 13. April, IRNA – Der Außenminister von Frankreich, Jean-Yves Le Drian, sagte: 'Nach der Entscheidung der USA, sich aus dem Atomabkommen mit dem Iran zurückzuziehen, hat Europa beschlossen, dieses Abkommen aufrechterzuhalten, solange die Islamische Republik Iran diese Vereinbarung respektiert'.

In Bezug auf die US-Entscheidung, das Islamische Revolutionsgardenkorps zu einer internationalen Terrororganisation zu erklären, erklärte Jean-Yves Le Drian gegenüber den Medien, die wirtschaftlichen Beziehungen zu Iran basieren auf dem Atomabkommen, das die Grundlage für gleiche oder ungleiche Interessenmaßstäbe mit dem Land bildet und sich in Übereinstimmung mit den europäischen Vorschriften widerspiegelt.

'Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Deutschland, Frankreich und dem Vereinigten Königreich wurde ein Finanzmechanismus, INSTEX, ins Leben gerufen, das das Handel der Unternehmen mit dem Iran erleichtert', fügte er hinzu.

Am 8. Mai kündigte US-Präsident Donald Trump an, dass sich Washington von einem Abkommen mit dem Iran über das Nuklearprogramm zurückgezogen habe, und kündigte die Wiederherstellung aller Sanktionen gegen Iran an.

9478**