9 April 2019 - 11:22
News Code 83270673
0 Persons
Rouhani: IRGC sind Pioniere im Kampf gegen Terrorismus

Teheran, 9. April, IRNA – Der iranische Präsident Rouhani verurteilte nachdrücklich die Entscheidung der USA, das Korps der Islamischen Revolutionsgarden in ihre Liste terroristischer Organisationen aufzunehmen, und sagte, IRGC sei immer noch der Pionier und die stärkste Truppe beim Kampf gegen Terrorismus im Iran und in der Region.

Über den Grund für die Gründung von IRGC sagte Rouhani: „Nach dem Sieg der glorreichen Revolution im Iran wollten viele Feinde in der Region und der Welt, dass unsere Revolution nicht länger anhält. Also haben sie Pläne gegen uns ausgeheckt, von denen Terrorkampagne gegen die iranische Nation“.

Er fügte hinzu: „Damals brauchten wir ein ergebenes Korps, um gegen Terrorismus aufzutreten und Frieden und Sicherheit für den Iran zu garantieren“.

„An dem Tag, an dem uns unsere Feinde den Krieg auferlegten, verkündeten sie, dass sie binnen einigen Tagen den Iran besetzen werden. Aber das war iranische Nation, Militär des Landes und IRGC, die für acht Jahre das Land verteidigt und die Feinde besiegt hatten“, fuhr er fort.
Irans Staatschef betonte: „Heute hat die Arroganz der Welt ihren Zorn gezeigt und es gewagt, die IRGC, als die effektivste Kraft im Kampf gegen Terrorismus, als Terrororganisation zu bezeichnen“, fügte er hinzu.

Rouhani machte die Bemerkung am Dienstag anlässlich des 13. Jahrestages der Nationalen Nukleartechnologie und Tages der Revolutionsgarden in Teheran.

9407**