Irans Außenminister fordert Rouhani, CENTCOM auf die Liste der Terrororganisationen zu setzen

Teheran, 8. April, IRNA - Der iranische Außenminister rief am Montag an, die US-Streitkräfte als Terroristen zu bezeichnen, nachdem Washington angekündigt hatte, die Revolutionsgarden der Islamischen Republik (IRGC) zur Terrororganisation zu erklären.

In einem Brief an Präsident Hassan Rouhani, der den Obersten Nationalen Sicherheitsrat leitet, schlug Mohammad Javad Zarif vor, dass der Rat das US-Oberkommando (CENTCOM) in die Liste terroristischer Organisationen aufnehmen sollte.

Das US Central Command ist für die Verteidigung und Förderung der US-Interessen im Nahen Osten, in Zentral- und Südasien sowie in den strategischen Wasserstraßen, die sie umgeben, verantwortlich.

In seinem Brief verwies Zarif auf die heimliche und explizite Unterstützung der US-Streitkräfte für terroristische Gruppen in der Region und ihre direkte Einmischung in terroristische Aktivitäten. Deshalb forderte er den Obersten Nationalen Sicherheitsrat auf, CENTCOM in die Liste terroristischer Organisationen gemäß dem Gesetzentwurf des iranischen Parlaments aufzunehmen.

9407**