Iran stuft US-Streitkräfte im Nahen Osten als „Terrororganisation“ ein

Teheran, 8. April, IRNA - Der Oberste Nationale Sicherheitsrat (SNSC) des Iran hat beschlossen, US-Streitkräfte, CENTCOM, und die dazugehörigen Streitkräfte in die Liste der terroristischen Organisation aufzunehmen, als Reaktion auf eine ähnliche Aktion der USA gegen IRGC.

Der Schritt des Obersten Nationalen Sicherheitsrats des Iran wurde kurz nach der Ernennung der Revolutionsgarden der Islamischen Republik Iran (IRGC) durch den amerikanischen Präsidenten Donald Trump als ausländische Terrororganisation bekannt gegeben.

Zuvor hatte der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif in einem Brief an den Chef des Obersten Nationalen Sicherheitsrats des Landes, Hassan Rouhani, vorgeschlagen, dass die US-Militärdienste im Nahen Osten in die Liste der terroristischen Organisationen aufgenommen werden.

US-Präsident Donald Trump hat am Montag offiziell bekannt gegeben, dass die USA IRGC auf die Liste der ausländischen Terrororganisationen setzen werden.

9407**