6 April 2019 - 15:32
News Code 83266670
0 Persons
Kampf gegen Terrorismus: Iran und Irak erweitern ihre Zusammenarbeit

Teheran, 6. April, IRNA – Der Präsident der Islamischen Republik Iran betonte, dass die Sicherheit ist für beide Länder, Iran und Irak, von Bedeutung sei. „Die Zusammenarbeiten im Kampf gegen Terrorismus, Drogen und Schmuggel sollen zwischen den beiden Ländern verstärkt werden.“

Rouhani sagte am Sonntag auf der Pressekonferenz mit dem irakischen Premierminister, Aldel Al-Mahdi, in Teheran: „Die Verhandlungen wurden durchgeführt, um die Zusammenarbeiten zwischen den beiden Ländern im Kampf gegen Terrorismus verstärkt zu werden“.

An einer anderen Stelle seiner Rede verwies Irans Staatschef auf die Entscheidung des US-Präsidenten, Israels Souveränität über Golanhöhen voll anzuerkennen. „Qods ist die ständige Hauptstadt von Palästina, und die Golanhöhen ist das unteilbare Gebiet von Syrien.“

Er betonte erneut, dass der Krieg im Jemen nur durch eine politische Lösung beendet werde. Rouhani forderte das sofortige Ende des Krieges.

9407**